Sei es Ihr erster Schritt zur Roseburg, um einen ersten informativen Einblick zu erhalten, oder bereits der zweite Schritt, nachdem Sie die verträumte Burganlage längst persönlich erkundet haben - auf diesen Seiten werden Sie eine Fülle an Informationen in Wort und Bild finden.

Sowohl historisch als auch aktuell, detailliert oder im Überblick, manchmal sachlich und oft liebevoll verspielt geben diese Seiten Informationen für jeden, der touristische Informationen zur Roseburg sucht, aber auch und gerade für diejenigen, die vielleicht noch tiefer hinter die romantischen Mauern schauen mögen.

Hier finden sich Details und Hintergründe über die Vorgeschichte der Burg, Entstehung und Entwicklung bis zum heutigen Tage. Geschichten, Sagen und Berichte rund um das Märchenschloss im Ostharz und über den Erbauer und Schöpfer dieses Kleinods, den Architekten Bernhard Sehring.

Liebe Besucher,

wir wünschen allen Gästen, Freunden und Liebhabern der Roseburg und der Werke des Architekten Bernhard Sehring ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2023.

Mögen die Menschen wieder zueinander finden und das Ausgrenzen ein Ende haben. Das Leben und die Welt um uns herum sind zu schön als dass man sich die Zeit, die man in ihr hat, mit Streit, Krieg, Hass, Neid und Angst selbst verdirbt.

Und eben diesem großen Bauherrn widmen wir voller Respekt einen weiteren großen Bereich unserer Seiten. Wir zeichnen den Lebensweg Sehrings auf, stellen seinen beruflichen Werdegang dar und zeigen, dass nicht nur die Roseburg von seinem künstlerischen Architektenleben zeugt, sondern wir auch viele weitere bekannte und geniale Bauwerke seinem strebsamen Schaffen verdanken dürfen.

Wählen Sie selbst Ihren Weg aus unseren obigen Hauptthemen zur Roseburg oder zu Bernhard Sehring und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise - gern online auf unseren Seiten, aber gern auch von uns verleitet vor Ort zwischen Säulen und Pfauen auf der Burg selbst.

Burg und Park befinden sich in Privatbesitz, für Besucher geöffnet und bietet eine kleine Gastronomie. Alle Angaben zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sind allerdings ohne Gewähr.

Öffnungszeiten Roseburg:
(Angaben ohne Gewähr)
Bis auf weiteres 09.00 Uhr - 18.00 Uhr
Eintritt: 3,00 €

Öffnungszeiten Burgcafé:
(Angaben ohne Gewähr)
täglich 12.00 Uhr - 18.00 Uhr
mittwochs geschlossen

Innen- und Außenbereich sind wieder geöffnet.
Nutzung der Angebote durch Selbstbedienung.
Weitläufig verteilt stehen idyllische Sitzgelegenheiten zur Verfügung

Führungen auf Anfrage

Natürlich ist das Mitführen von (angeleinten) Hunden erlaubt!

Anschrift: Roseburg, 06493 Ballenstedt / OT Rieder