Unsere Homepage versteht sich vorrangig als Archiv und somit sind wir leider nicht der richtige Ansprechpartner. Dagegen sind wir offen für alles, was die eigentliche Recherche rund um die Roseburg und ihren genialen Baumeister betrifft.

Roseburg -
Roseburg-Gästebuch

Roseburg-Gästebuch

Liebe Besucher,

die letzten Einträge in unserem Gästebuch sind sicherlich durchweg berechtigt. Dennoch haben wir uns entschieden, das Gästebuch vorerst für neue Einträge zu schließen. Es entsteht nämlich leider fälschlicherweise der Eindruck, dass wir für die aktuellen Geschehnisse auf der Roseburg verantwortlich seien.

Unsere Internetseite ist einzig und allein der Veröffentlichung unserer jahrelangen, intensiven und liebevollen Recherche über die Roseburg, ihrer Geschichte und ihren Erbauer, dem Architekten Bernhard Sehring gewidmet. Mit dem aktuellen Management haben wir nichts zu tun und wir sind auch nicht Ansprechpartner für die vergeblichen Besuche und andere berechtigte Kritiken. Im Gegeneil, auch wir sind sehr traurig darüber, dass diese Missstände von den verantwortlichen Personen nicht abgestellt werden.

Für den Austausch über unsere Seiten, über die Roseburg und über Bernhard Sehring stehen wir nach wie vor sehr gerne zur Verfügung: info@roseburg-harz.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Tobias Fr.

11.04.2018, 18:11

Wer noch nie im Harz war, sollte sich unbedingt die Roseburg ansehen. Wir haben die Burg mit der ganzen Familie (5-kpfig) besucht und waren schwer begeistert. Wunderschne Burg und das Wetter war auch gigantisch. Sehr schne Gegend. Absolut zu empfehlen und in jedem Fall eine Reise wert!

Christel und Klaus Fengewisch

Ballenstedt, 05.12.2017, 17:57

Vielen Dank fr eine unvergessliche Trauung zur Goldenen Hochzeit im Rittersaal und dem anschlieenden Snack im Caf der Burg. Wir werden die Zeit nie vergessen und wnschen viel Erfolg fr die Zukunft!

Julius Zllner

03.12.2017, 09:09

Wir freuen uns schon sehr auf den Advent auf der Roseburg. Bestimmt wird es eine schne Erfahrung mit einer winterlichen Stimmung. Mit etwas Glck liegt auch etwas Schnee und unterstreicht die festliche Stimmung.

Erik Grger

23.09.2017, 21:17

Mittlerweile waren wir zum zweiten Mal auf Besuch und es wird auch ein drittes Mal geben. Jedoch voraussichtlich erst wieder Anfang 2019. Dann mit unserem Sprssling ;-)

Sabine

Ermsleben, 29.11.2016, 19:47

Liebe Mitglieder des Frdervereins,
wir sind stolz auf die Roseburg und wir empfehlen Sie auch gerne weiter.
Aber wie letztes Jahr sind wir, wieder mal enttuscht bzw. entsetzt, da die Burganlage mit einem grellen, blinkenden blauen Licht umgeben ist.
Gerade in der Adventszeit, wenn die Burgen, Kirchen und Schlsser der Umgebung, mit einem natrlichem Licht angeleuchtet werden, gruselt es mich jedes mal wenn ich an der Burg vorbeifahren muss. Es sieht einfach nur hsslich aus.

Frank Krner

Halle/Saale, 21.08.2016, 11:05

Zum Lichterfest hatte wir die Ehre auf der Roseburg zu zaubern. Wir hatten zwar nicht das Wetter was wir uns wnschten, aber ein tolles Publikum und ein sehr freundliches und herzliches Team des Frdervereins. Wir mchten uns auf diesem Wege bei Herrn Brner und seinen Helfen bedanken. Wir knnen eure Leistung schtzen und wnschen Euch weiterhin viel Erfolg bei euren Veranstaltungen auf dieser schnen Burg. M.f.G. Simsalabim Frank der Zauberer

W.Breuer

Wolfenbttel, 06.06.2016, 07:16

Hallo wir waren zu einem Wochenende(3-5.06) in Quedlinburg, es war ein vom Wetter und Unterkunft schnes Wochenende.
Mit einem wohl unvergessenem Zufallsbesuch auf der Roseburg,
es ist der Wahnsinn gewesen wir haben super Wetter gehabt und konnten ein super schnes Areal bestaunen es gab an jeder Ecke wieder Stellen zum verweilen.
Ein absoluter Geheimtipp den jeder der in dieser Gegend ist unbedingt gesehen haben muss.
Danke an das Team welches die Roseburg so erhlt.

Michalek Nicole

Dedeleben, 06.05.2016, 12:17

Eine wunderschne kleine romantische Burg. Hier kann man den ganzen Tag verweilen. Habe viele Bilder gemacht und wrde gern ein Shooting dort machen. Auch ein Lob an das Cafe. Klein aber fein. Nette Bedienung und das Essen ist selbst gemacht und lecker . Definitiv ein Geheimtipp......
Werde auf meiner Seite definitiv Werbung machen fr die Roseburg....Bis zum nchsten mal.....
Michalek Nicole und Familie

Katrin Meyer

Magdeburg, 21.12.2015, 19:39

Wir sind am 20.12.2015 auf Empfehlung von Bekannten zum Advent auf die Roseburg gefahren. Da wir selbst Reiseveranstalter sind und dieses Ziel fr das kommende Jahr mit einer Busgruppe anvisiert hatten, wurden wir malos enttuscht.
Das ganze Management dieser Veranstaltung war total daneben. Die Leute wurden ohne Begrenzung eingelassen. Wer endlich drin war, hatte mit 2 Glhweinstnden, einem Bratwurststand und einem Grnkohlstand unendliche Wartezeiten. Es war ein einziges Gedrngel und Geschiebe. An Busparkpltze nicht zu denken. Diese wurden von PKW belegt, da man als Autofahrer ja Kilometer weit entfernt parken musste. Eintrittsgelder in Hhe von 4,- pro Person waren fr diese Darbietungen unangemessen. Fr uns als Reiseveranstalter und auch Privatperson kein Ziel, was wir empfehlen knnen. Wer mit solcher Menschenmasse berfordert ist, sollte sich professionelle Eventmanager holen!!!

Sehr geehrte Frau Meyer,

so ungnstig Ihre Erfahrung vor Ort auch war und dies sehr bedauert wird, so kann man die hohe Resonanz an Besuchern auch als Erfolg werten.

Unwillkrlich fllt dabei das Zitat Der Weg ist das Ziel ein - denn alle Veranstaltungen werden mit viel Eigeninitiative, Aufwand, Liebe zum Detail und vor allem von Freiwilligen fr die Roseburg und ihre Besucher organisiert. Natrlich wird auch der Adventsmarkt im Rahmen der Sitzungen des Frdervereins kritisch ausgewertet werden, um aus den Erfahrungen zu lernen.

Vielleicht ist es Ihnen mglich, Ihren ersten Eindruck zu revidieren, wenn Sie der Roseburg einen weiteren Besuch abstatten. So werden Sie unweigerlich feststellen, dass die Burg eine der idyllischsten Orte der Region ist und es absolut wert ist, in Programme von Reiseveranstaltern einbezogen zu werden die Gste werden es Ihnen danken.

Karen und Astrid

Sachsen, 20.11.2015, 19:36

Wir haben die Roseburg zufllig gefunden durch ein Hinweisschild an der Strae auf unserem Weg nach Thale und beschlossen spontan, sie zu erkunden. Die Gartenanlage war trotz des grauen Novembertages herrlich zu durchwandern, selbst mit Baby im Buggy kein Problem. Ein paar Stufen lieen sich zu zweit mhelos bewltigen. Schade, dass sich die Wasserspiele trotz des eingeworfenen 2-Euro-Stcks nicht aktivieren lieen. Aber die Grten zeigten sich tadellos gepflegt und die Aussicht war grandios.
Das I-Tpfelchen des Nachmittags aber war das kleine Caf, in dem wir fr Kaffee und Kuchen noch einkehrten. Das wird uns immer eine schne Erinnerung bleiben, so liebevoll eingerichtet mit 100 kleinen Details zum Entdecken. Stimmungsvolle, zur Vintage-Einrichtung passende Musik (Max Raabe), herrliche Ruhe, leckerer (noch ofenwarmer) Kuchen und wohlige Wrme machten den Besuch zu etwas ganz Besonderem. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die freundliche Dame, die uns bewirtet hat.
Wenn mglich, wrden wir gern nochmal kommen, aber diesmal im Sommer.
Thale haben wir brigens an diesem Tag nicht mehr erreicht. :-)

« 1 2 3 4 5 6 7 8 »